Tätigkeitsschwerpunkt: Deutsch-italienische Wirtschaftsbeziehungen
Attività prevalente: rapporti commerciali italo – tedeschi
Maximilianstraße 2, 80539 München, Telefon +49 (0)8121/97731-0, @ schillik@gmx.com

Was kostet das?

Die erste und richtige Antwort ist immer: „Das kommt darauf an“.
Wir treten insofern zuerst in Vorleistung, als über eine erste Beurteilung des Sachverhalts mit Überprüfung schriftlicher Unterlagen, Art und Inhalt des Auftrages geprüft werden.
Nach vorsichtiger Schätzung möglicher Gesamtkosten wird eine Vorschussnote erstellt. Nach deren Bezahlung geht es los.

 

Behalten wir die Kontrolle über die Vorgänge?

Der Wirtschaftsberater und/oder anwaltliche Vertreter benötigt für seine Legitimierung eine Vollmacht, in deren Grenzen er agiert. Der Mandant erhält über alle wichtigen Vorgänge schnelle und schriftliche Nachricht. Er bleibt „Herr des Verfahrens“, kann also jederzeit Weisung erteilen und das Mandat beenden.

 

Wie verhalten wir uns gegenüber dem Geschäftspartner oder der Gegenseite?

Der Erfolg des beauftragten Beraters, Vermittlers oder Verteidigers hängt auch davon ab, wie er dem anderen Geschäftspartner oder der Gegenseite vorgestellt wird. Es kann destruktiv wirken, wenn der Auftraggeber / Mandant den übertragenen Vorgang ohne Absprache wieder selbst in die Hand nimmt.

 

Wann sollte man einen Berater oder Anwalt zuziehen und einschalten?

„So spät wie möglich“ ist falsch! Der beste Spezialist kann gemachte Fehler und verlorene Zeit nicht immer wettmachen.
Auch im wirtschaftlichen und rechtlichen Bereich gilt die Regel: „Vorbeugen ist besser!“

 

Ich brauche schnelle Hilfe – wie gehe ich vor?

Anrufen – erstes Gespräch führen – Unterlagen schicken – Termin vereinbaren.

 

Mein Problem ist delikater Natur. Habe ich Sicherheit vor Missbrauch?

Vertrauen ist viel, aber nicht alles. Zunächst ist ein Anwalt an die berufliche Schweigepflicht gebunden. Er darf seine Partei nicht verraten. Verschaffen Sie sich einen ersten persönlichen Eindruck, siehe „Ich brauche schnelle Hilfe – wie gehe ich vor?“
Impressum | © T.O. Schillik 2013